Datenschutzerklärung

Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und recht­li­cher Hin­weis nach § 5 Tele­me­di­en­ge­setz (TMG) und § 55 Staats­ver­trag über Rund­funk und Tele­me­di­en (RStV)

Gel­tungs­be­reich

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung klärt Nut­zer über die Art, den Umfang und die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch den ver­ant­wort­li­chen Anbie­ter, Hoffungs­ta­ler Stif­tung Lobe­tal, Laza­rus Haus Ber­lin, Ber­nau­er Str. 115–118, 13355 Ber­lin, Tel.: 030/46705–0, E‑Mail: n.boehme@lobetal.de, auf die­ser Web­site (im fol­gen­den “Ange­bot”) auf. Unter Ver­ar­bei­tung wird die Erhe­bung, Erfas­sung, Spei­che­rung, Ver­än­de­rung, Ver­ar­bei­tung, Wei­ter­ga­be, Nut­zung, Über­mitt­lung und Löschung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten ver­stan­den.

Zugriffsdaten/ Ser­ver-Log­files

Der Anbie­ter (bezie­hungs­wei­se sein Webspace-Pro­vi­der) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Ange­bot (so genann­te Ser­ver­log­files). Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den tem­po­rär in einem sog. Log­file gespei­chert. Fol­gen­de Infor­ma­tio­nen wer­den dabei ohne Zutun des Nut­zers erfasst und bis zur auto­ma­ti­sier­ten Löschung gespei­chert.

Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren:
Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­te, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te), IP-Adres­se und der anfra­gen­de Pro­vi­der. Der Anbie­ter ver­wen­det die Pro­to­koll­da­ten für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen, zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Ange­bo­tes. Der Anbie­ter behält sich vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punk­te der berech­tig­te Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

Kon­takt­auf­nah­me

Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit dem Anbie­ter (zum Bei­spiel per Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespei­chert.

Coo­kies

Wenn Nut­zer das Ange­bot auf­ru­fen, wer­den ein oder meh­re­re Coo­kies auf sei­nem Rech­ner gespei­chert. Ein Coo­kie ist eine klei­ne Datei, die eine bestimm­te Zei­chen­fol­ge ent­hält und Ihren Brow­ser ein­deu­tig iden­ti­fi­ziert. Mit Hil­fe von Coo­kies ver­bes­sert der Anbie­ter den Kom­fort und die Qua­li­tät sei­nes Ser­vices, indem zum Bei­spiel Nut­zer­ein­stel­lun­gen gespei­chert wer­den. Coo­kies rich­ten auf dem Rech­ner der Nut­zer kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Eine Nut­zung des Ange­bo­tes ist auch ohne Coo­kies mög­lich. Nut­zer kön­nen in Ihrem Brow­ser das Spei­chern von Coo­kies deak­ti­vie­ren, auf bestimm­te Web­sites beschrän­ken oder Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass er sie benach­rich­tigt, bevor ein Coo­kie gespei­chert wird. Sie kön­nen die Coo­kies über die Daten­schutz­funk­tio­nen ihres Brow­sers jeder­zeit von der Fest­plat­te ihres Rech­ners löschen. In die­sem Fall, könn­ten die Funk­tio­nen und die Benut­zer­freund­lich­keit des Ange­bots ein­ge­schränkt wer­den.

You­Tube

Unse­re Web­site nutzt Plugins der von Goog­le betrie­be­nen Sei­te You­Tube. Betrei­ber der Sei­ten ist die You­Tube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA.Wenn Sie eine unse­rer mit einem You­Tube-Plugin aus­ge­stat­te­ten Sei­ten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­Tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben.Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account ausloggen.Die Nut­zung von You­Tube erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Weitere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Goog­le Maps

Die­se Sei­te nutzt über eine API den Kar­ten­dienst Goog­le Maps. Anbie­ter ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.Zur Nut­zung der Funk­tio­nen von Goog­le Maps ist es not­wen­dig, Ihre IP Adres­se zu spei­chern. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Der Anbie­ter die­ser Sei­te hat kei­nen Ein­fluss auf die­se Daten­über­tra­gung.
Die Nut­zung von Goog­le Maps erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te und an einer leich­ten Auf­find­bar­keit der von uns auf der Web­site ange­ge­be­nen Orte. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Goog­le Web Fonts

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzuzeigen.Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch erlangt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se unse­re Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Web Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt.Weitere Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.com/policies/privacy/.

Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (“Goog­le”). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. ”Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Zwe­cke, für die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den:

Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt zur:• Gewähr­leis­tung eines rei­bungs­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Web­site,• Gewähr­leis­tung einer kom­for­ta­blen Nut­zung unse­rer Web­site, Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und ‑sta­bi­li­tät sowie• zu admi­nis­tra­ti­ven Zwecken.In kei­nem Fall erfolgt eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu dem Zweck, Rück­schlüs­se auf die Per­son des Nut­zers zu zie­hen.

Wer hat Zugriff auf die Daten?

Die mit der Pfle­ge der Web­site betrau­ten Per­so­nen, im War­tungs­fall gege­be­nen­falls Mit­ar­bei­ten­de der Fir­men Medi­en­be­ra­tung Kel­ler und teuto.net Netz­diens­te GmbH sowie Mit­ar­bei­ter der Hoffungs­ta­ler Stif­tung Lobe­tal haben Zugriff auf gespei­cher­te Daten. Die­ses Fach­per­so­nal unter­liegt der Geheim­hal­tungs­pflicht und wur­de ent­spre­chend auf das Daten­ge­heim­nis gemäß § 26 DSG-EKD verpflichtet.Der ver­trau­li­che Umgang mit den Daten der Nut­zer wird gewähr­leis­tet.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Der ver­ant­wort­li­che Anbie­ter unter­liegt als kirch­li­che Stel­le den Bestim­mun­gen des Daten­schutz­ge­set­zes der Ev. Kir­che in Deutsch­land (DSG-EKD).Die Ver­ar­bei­tung per­son­be­zo­ge­ner Daten erfolgt auf der Basis von § 6 DSG-EKD.Daneben sind Ver­ar­bei­tun­gen auch in Fäl­len zuläs­sig, in denen uns gegen­über Nut­zer eine geson­der­te Ein­wil­li­gung erklärt haben.

Mög­li­che Emp­fän­ger von erho­be­nen Daten

Die Nut­zer­da­ten wer­den im Rah­men der Zweck­be­stim­mung unter Beach­tung der jewei­li­gen daten­schutz­recht­li­chen Rege­lun­gen bzw. etwaig vor­lie­gen­den Ein­wil­li­gungs­er­klä­run­gen erho­ben und gege­be­nen­falls an Drit­te über­mit­telt. Als der­ar­ti­ge Drit­te kom­men ins­be­son­de­re exter­ne Daten­ver­ar­bei­ter (sog. Auf­trags­ver­ar­bei­ter), wie z.B. Web­hos­ter, also Unter­neh­men, die unse­re Home­page und damit den Inter­net­auf­tritt als Dienst­leis­ter unterstützen.Im Übri­gen fin­det kei­ne Über­mitt­lung von Daten an Drit­te statt.    

Sicher­heit

Wir haben tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men getrof­fen, um Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor Ver­lust, Zer­stö­rung, Mani­pu­la­ti­on und unbe­rech­tig­ten Zugriff zu schüt­zen. Alle unse­rer Mit­ar­bei­ter und alle an der Daten­ver­ar­bei­tung betei­lig­ten Drit­ten sind auf DSG-EKD und den ver­trau­li­chen Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­pflich­tet. Im Fal­le der Erhe­bung und Ver­ar­bei­tung per­sön­li­cher Daten wer­den die Infor­ma­tio­nen in ver­schlüs­sel­ter Form über­tra­gen, um einem Miss­brauch der Daten durch Drit­te vor­zu­beu­gen. Unse­re Siche­rungs­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend über­ar­bei­tet.

Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung usw.

Dem Nut­zer unse­res Ange­bo­tes ste­hen sog. Betrof­fe­nen­rech­te zu, d.h. Rech­te, die Nut­zer als im Ein­zel­fall betrof­fe­ne Per­son aus­üben kön­nen. Die­se Rech­te kann der Nut­zer gegen­über der ver­ant­wort­li­chen Stel­le gel­ten machen. Sie erge­ben sich aus dem DSG-EKD:

Recht auf Aus­kunft, § 19 DSG-EKD

Der Nut­zer hat das Recht auf Aus­kunft über die ihn betref­fen­den gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Recht auf Berich­ti­gung, § 20 DSG-EKD
Wenn ein Nut­zer fest­stellt, dass unrich­ti­ge Daten zu sei­ner Per­son ver­ar­bei­tet wer­den, kann er Berich­ti­gung ver­lan­gen. Unvoll­stän­di­ge Daten müs­sen unter Berück­sich­ti­gung des Zwecks der Ver­ar­bei­tung ver­voll­stän­digt wer­den.

Recht auf Löschung, § 21 DSG-EKD
Der Nut­zer hat das Recht, die Löschung sei­ner Daten zu ver­lan­gen, wenn bestimm­te Lösch­grün­de vor­lie­gen. Dies ist ins­be­son­de­re der Fall, wenn die­se zu dem Zweck, zu dem sie ursprüng­lich erho­ben oder ver­ar­bei­tet wur­den, nicht mehr erfor­der­lich sind.

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, § 22 DSG-EKD
Ein Nut­zer hat das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung sei­ner Daten. Dies bedeu­tet, dass sei­ne Daten zwar nicht gelöscht, aber gekenn­zeich­net wer­den, um ihre wei­te­re Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung ein­zu­schrän­ken.

Recht auf Wider­spruch gegen unzu­mut­ba­re Daten­ver­ar­bei­tung, § 25 DSG-EKD
Der Nut­zer hat grund­sätz­lich ein all­ge­mei­nes Wider­spruchs­recht auch gegen recht­mä­ßi­ge Daten­ver­ar­bei­tun­gen, die im öffent­li­chen Inter­es­se lie­gen, in Aus­übung öffent­li­cher Gewalt oder auf­grund des berech­tig­ten Inter­es­ses einer Stel­le erfol­gen.

Wider­ruf erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen

Dem Nut­zer unse­res Ange­bo­tes steht das Recht zu, eine Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit zu wider­ru­fen. Die­se Erklä­rung kann schrift­lich an die ver­ant­wort­li­che Stel­le (sie­he Adres­se unten) gerich­tet wer­den. Einer Anga­be von Grün­den bedarf es dafür nicht. Ein Wider­ruf gilt aller­dings erst ab dem Zeit­punkt, zu dem die­ser aus­ge­spro­chen wird. Er hat kei­ne Rück­wir­kung. Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bis zu die­sem Zeit­punkt bleibt recht­mä­ßig.

Bei Bedarf oder bei bestehen­den Fra­gen dazu kann sich der/die Betrof­fe­ne an den ört­li­chen Beauf­trag­ten für den Daten­schutz, Bodel­schwingh­stra­ße 27,16321 Ber­nau, Tele­fon: 03338–66790 wen­den. Beschwer­de bei der Auf­sichts­be­hör­de wegen Daten­schutz­ver­stö­ßen­Un­ab­hän­gig davon besteht das Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de, wenn Betrof­fe­ne der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten daten­schutz­recht­lich nicht zuläs­sig ist. Dies ergibt sich aus § 17 Abs. 2 Nr. 3 DSG-EKD. Die Beschwer­de bei der Auf­sichts­be­hör­de kann form­los erfol­gen.

Zustän­di­ge Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de für unse­re Ein­rich­tun­gen ist der Beauf­trag­te für den Daten­schutz der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land,
Außen­stel­le Dort­mund, Fried­hof 4, 44135 Dort­mund, E‑Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de, Tel.: 0231–533827‑0.

Ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Daten­ver­ar­bei­tung

ist die Hoff­nungs­ta­ler Stif­tung Lobe­tal
Bodel­schwingh­str. 27
16321 Ber­nau

ver­tre­ten durch die ver­tre­tungs­be­rech­tig­te Geschäfts­füh­rung:

Pas­to­rin Frie­de­ri­ke Win­ter und Mar­tin Wulff
Tel.: 0338–66783

Daten­schutz­be­auf­trag­ter der ver­ant­wort­li­chen Stel­le

Die ver­ant­wort­li­che Stel­le hat einen ört­li­chen Beauf­trag­ten für den Daten­schutz bestellt. Sei­ne Kon­takt­da­ten lau­ten wie folgt:

Daten­schutz­be­auf­trag­ter der Hoffungs­ta­ler Stif­tung Lobe­tal
Jan Can­tow
Bodel­schwingh­str. 27
16321 Ber­nau
Tel.: 0338–66790
Fax: 0338–66792
E‑Mail.: j.cantow@lobetal.de

Stand: 10.09.2018